Zum Inhalt springen

1919

Ernst Döttling legt die Basis für den Unternehmenserfolg: Er gründet die Schlosserei Döttling in Sindelfingen.

1945

Von 1945 bis 1977 führt die nächste Generation in Person von Willy Döttling die Geschäfte erfolgreich weiter.

1977

In der dritten Generation übernimmt Wolfgang Döttling das Unternehmen. Er steht der Manufaktur noch heute mit Rat, Tat und jeder Menge Erfahrung zur Seite.

1997

Markus Döttling steigt mit voller Kraft und vielen neuen Ideen in das väterliche Geschäft ein.

2010

Andreas K. Schlittenhardt tritt als neuer geschäftsführender Gesellschafter und Partner von Markus Döttling in das Unternehmen ein.

2015

Wie in den Gründerjahren arbeiten Schlosser und Sicherheitsexperten auch aktuell mit viel Leidenschaft und Know-how an Geldschränken und Sicherheitsmöbeln jeglicher Art. Damals wie heute zeugt der goldene Schlüssel über dem Eingang zum Stammhaus von der Tradition feinster deutscher Schlosser- und Schmiedekunst.